Schlichte Eleganz und effektvoller Glanz

Hämatit Manschettenknopf aus Sterling Silber

Unser Manschettenknopf Pluto ist ein zeitloser Klassiker. Hier trifft traditionelles Design auf modernen metallisch grau silbernen Glanz.

 

Die Handgearbeiteten Stücke sind kleine Kunstwerke aus Meisterhand, in Deutschland designt und gefertigt. Ein maskulines Schmuckstück das über Generationen zeitlos schön ist.

 

Der Hämatit ist ein beliebter Halbedelstein, der schon seit Jahrhunderten in der Schmuckherstellung seinen festen Platz hat. Lernen Sie unsere Hämatit-Manschettenknöpfe näher kennen.

Die Hämatit-Manschettenknöpfe Pluto aus der Serie Galaxis vereinen das klar designte Sterlingsilber mit dem edlen Eisenglanz des Hämatits. Die Fassung umschmeichelt den grauen Edelstein in traditionellem Dekor.

Hämatit
Photo credit: tlwmdbt via Visual hunt / CC BY

Der Hämatit auch Blutstein genannt, wird in Deutschland seit 5.000 v. Chr. abgebaut. Die Bezeichnung Hämatit leitet sich vom altgriechischen "haima" was so viel bedeutet wie "Blut, Blutvergießen, Blutsverwandter". Der Begriff festigte sich mit der Zeit, da die Steinschleifer immer blutrote Hände nach dem Schleifen hatten.

 

Dem Halbedelstein werden viele gute Eigenschaften nachgesagt. Er soll dabei helfen die Eisenaufnahme zu fördern und bei der Bildung von Hämoglobin im Blut. Der Hämatit soll auch die Sauerstoffaufnahme verbessern. Allgemein heißt es, dass der Hämatit dabei hilft fitter und vitaler zu sein. Er soll erdend und reinigend wirken sowie Elend und Unglück abhalten.

 

Eine andere Bezeichnung lautet "Specularit" (Spiegelstein), was auf den starken metallischen Glanz des Steins zurückzuführen ist. Er gehört in die Kategorie der Oxide und weist eine kristalline Struktur auf.

Miene und der Abbau von Oxiden

Der Specularit kommt sowohl in sedimentären Lagerstätten als auch als Gangmineral vor und ist für die Rotfärbung vieler Gesteine verantwortlich.

 

Besonders reine Hämatit Vorkommen gab es in Suhl im Thüringer Wald. Dort wurde der Halbedelstein schon im Mittelalter abgebaut. Mit Hämatit treten häufig auch andere Eisenerze wie Magnetit, Limonit oder Eisenspat auf.

 

Als weit verbreitete Mineralbildung ist er an sehr vielen Fundorten weltweit anzutreffen. In Deutschland unter anderem im Siegerland (NRW) und Wölsendorf (Bayern).

Selbst auf dem Mars gelang es Hämatit nachzuweisen.

Schon in der Antike erfreut sich der metallisch glänzende Stein großer Beliebtheit als Schmuckstein und fand auch Verwendung für kleine Skulpturen.

 

Bereits im alten Ägypten wurden die Steine zur Amulett Herstellung verwendet. Damals galt er als Stein mit besonderen Kräften und wurde als Friedensstein verwendet. Auch verstorbenen diente der Hämatit als Grabbeigabe um den Übertritt ins Jenseits zu erleichtern.

 

Im alten Babylon sollte der Schmuckstein Menschen helfen einen Prozess zu gewinnen und im Orient sollte er hübsche junge Mädchen vor dem bösen Blick bewahren.


Ägypten
Manschettenknöpfe mit Hämatit aus Silber

Heute ist Hämatit nach wie vor ein gefragter Schmuckstein was dazu führt, dass nicht nur "echte" Steine auf dem Markt sind. Im Schmuckhandel sind mehrere Imitationen und Manipulationen des Hämatits erhältlich. Hämatin oder Hematine sind eine „Rekonstruktion“ aus pulverisiertem und gesintertem Eisenoxid. Rekonstruierter Hämatit müssen auch als solche bezeichnet werden.

 

Ein Gestein aus Brasilien, das aus Hämatit und Magnetit besteht, darf dagegen als Hämatit angeboten werden. Trotz gleichen Aussehens ist dieser im Gegensatz zu reinem Hämatit von körniger Struktur, hat einen braunschwarzen Stich und ist magnetisch. Eine Echtheit kann mit einer einfachen Kompassprobe nachgewiesen werden.

 

Dabei ist jedoch zu beachten, dass Hämatit gegenüber Hitze, Salzen und Säuren sehr empfindlich ist, der Stein also z.B. beim Tragen auf der Haut schnell zersetzt werden kann. Zudem bricht er aufgrund seiner Sprödigkeit leicht.

Unser Manschettenknopf Pluto aus der Serie Galaxis ist eine Hommage an diesen ehrwürdigen Halbedelstein. Sein klares und schlichtes Design macht ihn zu einem zeitlosen Klassiker, der viele Generationen erfreuen wird.

 

Der maskuline silbergraue Stein ist moderner denn je und passt sich durch seinen eleganten Glanz jeder Garderobe an. Es ist ein Leichtes, dieses edle Schmuckstück farblich zu kombinieren.

Durch die hochwertige klappbare Mechanik des Verschlusses welche aus 925er Sterlingsilber gefertigt ist, ist die Handhabung des Manschettenknopfes bequem und zuverlässig.

 

Dieser Manschettenknopf ist eine Investition in die Zukunft und eignet sich hervorragend als Geschenk, da das stielvolle Design ein wahrer Klassiker ist, der dem Beschenkten lange Freude schenken wird.



Photo credit: <a href="https://www.flickr.com/photos/danieltoschlaeger/15250976427/">tlwmdbt</a> via <a href="https://visualhunt.com/re/0cf7ec">Visual hunt</a> / <a href="http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/"> CC BY</a>