Bild: Der Schriftsteller und Fotograf Peter Badge

Peter Badge

Fotograf & Autor 
 
geboren 1974 in Hamburg, begann 1993 seine Karriere als freischaffender Künstler und Photograph. 1995 studierte er Kunstgeschichte in Berlin. 
 
Er arbeitete zunächst als freier Fotograf für verschiedene Magazine. Jedoch begann er bald mit der Entwicklung seiner eigenen unabhängigen Konzepte und Projekte. Seine Portraits konzentrieren sich auf berühmte Künstlerpersönlichkeiten, Wissenschaftler und Politiker, wie in den Fotoserien "Men on the Moon", "Elviswho" und "Philantropists".
 
Im Jahr 2000 wurde er beauftragt alle lebenden Nobelpreisträger zu besuchen und zu portraitieren. Berlin, Washington, Istanbul, Dili, Johannesburg und wieder zurück. Das Beschreibt den Alltag des Fotografen wohl am Besten, der über 250 Tage im Jahr auf Reisen ist. Seine Arbeiten sind nicht nur in Ausstellung rund um den Globus zu sehen sondern auch in Magazinen und internationalen privaten und öffentlichen Sammlungen zu finden.

Bisher veröffentlichte Badge über 20 Bildbände. Zuletzt sind seine Reiseerzählungen über 15 Jahren zu den Nobelpreisträgern mit dem Titel "Geniale Begegnungen" erschienen.